backoffice&more. | Leopold Kucher Straße 50/2A/25 | 3040 Neulengbach
Michaela Schmitz, Dienstleistungen in der automatischen Datenverarbeitung
Webcontent  | Blog | Crowdfunding | Social Media | Marketing | Administration
T +43 660 125 812 0 | <Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, zum Ansehen müssen Sie in Ihrem Browser JavaScript aktivieren.>
-Gemüseanbau
Wir wollen ökologische Nahrungsmittel aus der Region- Zoom

Wir wollen ökologische Nahrungsmittel aus der Region

Ein regionales Projekt startet

Unter Nahversorgung verstehen wir, dass wir rund um unsere Stadtgemeinde ausreichend ökologisch biologische Nahrungsmitteln anbauen und uns damit versorgen können. Eingebunden werden die Landwirte vor Ort, die Wirtschaftstreibenden, die Gastronomie und die Bevölkerung - vom Stadtgreissler über das Gemüsegeschäft, die Jausenstation, dem Wirten, der Konditorei und gemeinsam mit alle BürgerInnen.

Rund um unsere Gemeinden finden wir ausreichend Felder - leider landet von dem, was auf diesen Feldern angebaut wird, kaum etwas bei uns auf dem Teller oder nur über ganz ganz viele, umständliche Produktions- und Transportwege.

Das wollen wir ändern.

Gesucht werden Projektpartner und Landwirte inkl. nutzbarem Boden aus der Region - Landwirtschaften sollen eine Möglichkeit finden, neue Wege beschreiten zu können. Kundenbindung ist ein zentraler Teil - Konsumenten und Produzenten müssen sich wieder begegnen können.

Angelehnt an die Permakultur,  an das ganzjährige Gärtnern wie es Wolfgang Palme praktiziert, und in Zusammenarbeit mit https://www.zinsenhof.com/ wird ein Zentrum entstehen - Center for experimental ecological gardening

Ökologisch sinnvoll, skalierbar, wirtschaftlich und öffentlichkeitswirksam

Wohin soll die Reise gehen?

Wir wollen nicht nur Bio-Gemüse anbauen, sondern einen Schwerpunkt für ökologische Anbaumethoden setzen. Dazu sollen gleichzeitig Versuchs- und Ertragsgärten angelegt werden, in denen wir uns schrittweise dem Anbau nach dem Vorbild natürlicher Kreisläufe nähern. Ein Partner für solche Ertragsgärten wird der Biohof von Stephan Teix sein (der seit 1985 biologisch bewirtschaftet wird)

Dem experimentellen Gärtnern wird sich der Biologe Jürgen Herler von HerBioS (Kräutertürme für alle Lebens- und Wohnungslagen) und Harvie (Gemüse selber anbauen - Die App für deinen Gemüsegarten) aus Maria Anzbach widmen.

Opening: 16.09.2017 mit Jungpflanzenverkauf für den Winter, interessanten Vorträgen, Filmen, einem Zukunfts-Salon und Livekochen - genaues Programm folgt
Ort: Bioerlebnishof Stephan Teix, Am Platz 1, 3041 Habersdorf-Asperhofen



Kommentar verfassen:

Name  E-Mail-Adresse 
Kommentar 


NACH OBEN