backoffice&more. | Leopold Kucher Straße 50/2A/25 | 3040 Neulengbach
Michaela Schmitz, Dienstleistungen in der automatischen Datenverarbeitung
Webcontent  | Blog | Crowdfunding | Social Media | Marketing | Administration
T +43 660 125 812 0 | <Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, zum Ansehen müssen Sie in Ihrem Browser JavaScript aktivieren.>
-Herz aus Himbeeren
Die Beziehung zu deiner Crowd-Herz in Rinde geschnitzt Zoom

Die Beziehung zu deiner Crowd

Komm′, wir gehen Hand in Hand!
Crowdfunding ist Beziehungsarbeit. Zahlreiche ProjektinitiatorInnen wollen das nicht wahrhaben. Ich red′ mich fast schon fusselig, echt jetzt. Kommunikation ist alles und über die Kommunikation mit deiner Crowd einsteht eine Beziehung! Du kannst gar nicht ′nicht kommunizieren′, weil auch ′Nicht-Kommunikation′ Kommunikation ist. Sprichst du nicht mit deiner Crowd, gehst du keine Beziehung ein. Willst du keine Beziehung mit deiner Crowd, dann brauchst du auch nicht sprechen. Verständlich?

Mit einer Crowdfunding-Kampagne online gehen und dann zurücklehnen und abwarten bringt nix. Und schon gar nicht eine Beziehung zu deiner Crowd!

Du willst erfolgreich sein?
Du willst deine Idee in die Welt tragen?
Du willst damit Geld verdienen?
Du willst, dass Menschen deine Idee unterstützen?
Du willst, dass Menschen dein Produkt kaufen und weiter empfehlen?
Dann mach′ was draus!
Erzähl′ deine Story!

Trau′ dich! Sei anwesend, (an)greifbar, streue Blumen für dein Crowd, zeig′ dich!
Und du brauchst Ausdauer, einen langen Atem - nicht jeder/jede wird gleich auf dich reagieren. Habe Geduld mit deiner Crowd, erkläre deine Idee immer und immer wieder. Es dauert bei vielen Menschen, bis das, was du willst, bei ihnen ins Bewusstsein sickert. Sei nicht ungeduldig, nimm′ dir Zeit, hege und pflege deine Beziehungen zu deiner Crowd wie ein kleines Pflänzchen.

Aber tu′ bitte eines nicht - dich zurücklehnen und glauben, alle warten schon auf dich und dein Produkt, deine Idee, deine Dienstleistung. Irrtum - niemand wartet darauf. Menschen wollen gefunden werden und mit ihren Emotionen abgeholt werden. Tu′ das. Achtsam, aufmerksam, behutsam. Die Crowd wird es dir danken. Holst du dein Gegenüber authentisch ab, hast du gewonnen.

Kommentar verfassen:

Name  E-Mail-Adresse 
Kommentar 


NACH OBEN