backoffice&more. | Leopold Kucher Straße 50/2A/25 | 3040 Neulengbach
Michaela Schmitz, Dienstleistungen in der automatischen Datenverarbeitung
Webcontent  | Blog | Crowdfunding | Social Media | Marketing | Administration
T +43 660 125 812 0 | <Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, zum Ansehen müssen Sie in Ihrem Browser JavaScript aktivieren.>
-Ziegeln mit Pflaster Termin für Repaircafe

Repaircafe Neulengbach in Planung

Am 24.02. gibt es von 11-13 ein Organisationstreffen zum geplanten Repaircafe Neulengbach beim SpeiseLokal in Neulengbach. Wir haben schon einen Repaircafe-Chef, eine Näherin, sind aber sonst noch auf der Suche nach Menschen, die gerne reparieren und anderen Menschen helfen wollen, ihre Geräte (oder was auch immer) wieder ev. auf Vordermann zu bringen. Immer im Sinne ′wir helfen dir, es selbst zu tun′ 

Rechtliche Basis für das Repaircafe ist ein VereinKennt ihr ev. BastlerInnen, die Interesse hätten?

Dann bitte gerne meinen Kontakt weiter geben! Michaela Schmitz +43 660 125 81 20

Das erste offizielle Repaircafe wird voraussichtlich dann nach Ostern stattfinden!

Regeln des Repaircafes

Die Regeln des Repair Cafés im Seenland finden wir perfekt und und sehr gut formuliert - somit gelten sie auch für uns!

  • Der Geist des Repair Café ist Hilfe zur Selbsthilfe. Reparaturen werden soweit wie möglich vom Besucher selbst ausgeführt, wenn nötig mit Hilfe der anwesenden Fachleute.
  • Wir leisten Hilfestellung BEI der Reparatur. Wir sind KEIN Dienstleister und KEINE Werkstatt. Das Repair Café ist rechtlich so zu betrachten wie Nachbarschaftshilfe.
  • Die Reparatur von Gegenständen geschieht auf eigenes Risiko. Weder die Organisatoren des Repair Café, noch diejenigen, die Hilfestellungen bei Reparaturen geben, sind für mögliche Verletzungen von Personen, etwaige Schäden an den zur Reparatur angebotenen Gegenständen, Folgeschäden oder andere Schäden infolge der Aktivitäten des Repair Café verantwortlich oder haftbar zu machen.
  • Die Sicherheit steht immer im Vordergrund, insbesondere bei elektrischen Geräten, die alle einer besonderen Prüfung unterzogen werden.
  • Es gibt keine Garantie oder Gewährleistung auf die durchgeführten Reparaturen und keine Haftung, falls Gegenstände später nicht funktionieren sollten. Reparaturen bzw. Reparaturversuche erfolgen allein auf freiwilliger Basis; es gibt keine Verpflichtung hierfür. 
  • Die ehrenamtlichen Reparaturhelfer behalten sich das Recht vor, bestimmte Gegenstände nicht zu reparieren.
  • Es besteht keine Verpflichtung, demontierte Geräte/Gegenstände, die nicht repariert werden konnten, wieder zusammenzusetzen.
  • Die Besucher des Repair Café sind selbst verantwortlich für die ordnungsgemäße Entsorgung von Gegenständen, die nicht repariert werden konnten. (Sondermüll)
  • Neue Materialien wie Elektrokabel, Stecker, Sicherungen, Applikationen o.ä. sind nicht kostenlos und müssen gesondert bezahlt werden.
  • Das Repair Café soll ein Ort sein, an dem man sich in angenehmer, stressfreier Atmosphäre gegenseitig hilft. Die Experten und die Besucher sollen Freude an der Arbeit haben.


Kommentar verfassen:

Name  E-Mail-Adresse 
Kommentar 


NACH OBEN