backoffice&more., Ideen.Netzwerk & kreatives Büro
Michaela Schmitz, Geburtshelferin für schlummernde Ideen
Mach deine Marke sichtbar!
T +43 660 125 812 0 | <Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, zum Ansehen müssen Sie in Ihrem Browser JavaScript aktivieren.>

Vertical Gardening auf Balkonien im März 2019

Und schon wieder ist der März vorbei. Langsam setzt sich der Frühling durch und es wird Zeit, neuen Pflanzen Platz zu machen. Ich habe auch endlich die zweite Topinamburpflanze abgeerntet - gut 2,5 kg Ernte ... das kann bei einem vertikalen Beet wirklich zu Problemen führen, denn die Knollen sprengen fast die Tassen. 
Für den ersten frischen Salat haben wir Pak Choi, Tatsoi und Red Giant abgerntet. Etwas Spinat, grad passend für eine gute Portion Omlette, habe ich auch noch vertilgt. Das kleinblütige Weidenröschen setzt sich ziemlich durch, Hopfen spriesst auch schon in einem Topf.  Sellerie, im Herbst mit genommen vom vertikalen Turm in Neulengbach, bringt schon frisches Grün! So hoffen wir auf ein baldiges Frühjahr und auf′s geht mit dem Pflanzerln setzen!
  • Mozarella mit Brunnenkresse und Red Giant
  • Salaternte
  • Sellerie (im Herbst ausgegraben aus dem vertikalen Turm im Zentrum von Neulengbach)
  • kleinblütiges Weidenröschen
  • Brunnenkresse
  • Brasilienischer Kohl
  • Zuckerhut
  • Apfelminze
  • Petersilie
Erstellt am: 07.04.2019
geändert am 07.04.2019

NACH OBEN