backoffice&more. | Leopold Kucher Straße 50/2A/25 | 3040 Neulengbach
Michaela Schmitz, Dienstleistungen in der automatischen Datenverarbeitung
Webcontent  | Blog | Crowdfunding | Social Media | Marketing | Administration
T +43 660 125 812 0 | <Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, zum Ansehen müssen Sie in Ihrem Browser JavaScript aktivieren.>

Vertical Gardening auf Balkonien im Juni 2018 - welcome to the dschungel

Und schon haben wir Juni 2018. So viel Grün wie heuer ist fast schon unheimlich. Es hat im Juni kaum geregnet, deshalb mussten wir viel gießen (jeden 2.Tag 10 Gießkannen). Aber durch die Wärme ist alles nur so geschossen. Was man auch merkt - in den Töpfen oben und in den ersten Reihen wächst es üppigst, in der letzten Reihe nun doch weniger. Allerdings wüsste ich inzwischen auch nicht mehr, wie ich mich noch am Balkon bewegen sollte, wenn auch die unteren Reihen dermassen üppig wachsen würden. Den Salat mussten wir regelmäßig ernten, weil die Blätter einfach so groß waren. Gurken wachsen, Paradeiser kommen auch, wir haben Kräuter und auch schon Pfefferminz-Sirup gemacht. Die Topinambur wächst bald in den Himmel, die Erdäpfel kämpfen sich durch. Paprika und Melanzani verschwinden derzweit im Grün. Na dann schauen wir mal, was das nächste Monat bringt.
  • Üppig!
  • Von oben
  • Paradeiser, noch grün
  • Paradeiser, schon am reif werden
  • Thymian und Salat
  • Topinambur
  • Spargelsalat
  • Gurke
  • Malaba Spinat
  • Gurkenblüte
  • Hopfen hat sich selbst ausgesät
  • Unser Feigenbaum
  • Die Bohnen wachsen in den Himmel
Erstellt am: 07.07.2018
geändert am 07.07.2018

NACH OBEN